Vorwort

Mit dem Mosel-Anruf Nr. 43/2013 setzt die Weinbruderschaft ihre vielfach gelobte und beachtete Schriftenreihe fort. Fotos in Farbe und ein verändertes Textbild verbessern die Lesbarkeit und tragen somit zur weiteren, stärkeren Akzeptanz bei.

Unser Redaktionsteam mit den Weinbrüdern Holger Bagola, Karl-Heinz Faas, Harald Schöffling und Lothar Schwinden hat erneut mit aufwendigem Engagement die Texte zusammen gestellt, ansprechend platziert und gemäß dem bewährten Inhaltsschema geordnet. Jahr für Jahr stellt sich der Mosel-Anruf als ein anspruchsvolles Werk vor, das weit über eine Berichterstattung des Bruderschaftsjahres hinausgeht.

Hierauf sind wir stolz.

Wer gleichwohl vertiefend Näheres über die Weinbruderschaft und unsere Veranstaltungen erfahren möchte, dem sei unsere stets aktuelle Homepage www.weinbruderschaft-mosel-saar-ruwer.de empfohlen. Zusammen mit dem Redaktionsteam danke ich allen Autoren, Fotografen und Förderern, die gemeinsam den vorliegenden Mosel-Anruf ermöglicht haben.

Möge unsere Weinbruderschaft auch Dank dieser Schriftenreihe weiterhin zugunsten der Winzerinnen, Winzer und Gäste wachsen und damit zur Steigerung der Attraktivität unserer herrlichen Flusstäler von Mosel, Saar und Ruwer beitragen.

Für das Präsidium
Helmut Orth
Bruderschaftsmeister / Secretarius


Inhaltsübersicht

  • Vorwort
  • Nachruf auf Horst Max Ferdinand Richter
  • Nachruf auf Dieter Schlagkamp

Aus der Weinbruderschaft

  • Das Weinbruderschaftsjahr 2013
  • Seniorentreffen in Kloster Machern
  • Chronik Teil VI: 1998-1999

Weinfachliches

  • Der Weinjahrgang 2013 im Anbaugebiet Mosel - Vorbericht
  • Der Weinjahrgang 2012 im Anbaugebiet Mosel
  • Der Weinbau an der Luxemburger Mosel
  • Verschlüsse für Weinflaschen
  • Kleine Weinschule
  • Weinbeurteilung

Weinkulturelles

  • Die Charlottenau-Kellerei — Geburtshaus von Gerhard Troost
  • Weinetiketten von Mosel, Saar, Ruwer als Spiegel von Kultur und Zeitgeschichte
  • Die Thiels-Burg der Domäne Avelsbach
  • Kloster Machern – Sitz der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer e.V.

Literarisches

  • „Ich sehe in den Spiegel …“ – Die Mosel in Clara Viebigs Dichtung
  • „Sorg dich nicht und trinke Wein!“ Omar Chaijam, der Sohn des Zeltmachers, und seine Sinnsprüche – Vierzeiler aus dem 11. Jahrhundert
  • Moselländische Farbenlehre
  • Die rot Noos!

Redaktionelles

  • Die Sekretäre der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer
  • Anschriften der Autoren
  • Impressum

Anzeigen