• Förderung des Wissens um den Mosel-Saar-Ruwer-Wein und seiner Qualität und damit Stärkung der Liebe zum Wein. Diesem Ziel dient auch die jährlich erscheinende Publikation "Mosel-Anruf" (aktuell Nr. 42/2012).
    Über den heimischen Weinbau hinaus sollen auch Gebräuche und weinwissenschaftliche Konzepte anderer Weinbaugebiete studiert werden.
  • Kulturelle Apsekte um den Wein mit Pflege der Tradition und mit Bezug zu gebietstypischen musikalischen, künstlerischen und kulinarischen Besonderheiten.
  • Das internationale Moseltal als Weltkulturerbe
    Es ist unser aktuelles vordringliches Bestreben, das internationale Moseltal mit seinen Steillagen in seiner Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität  in die UNESCO-Welterbeliste aufnehmen zu lassen.